Ausländische Geldbußen werden in Deutschland vollstreckt

Ausländische Geldstrafen, -bußen sowie Verfahrenskosten und Opferentschädigungen werden nun von 22 EU-Staaten international vollstreckt. Stichtag ist der 27.10.2010: Es gilt das Datum des Bußgeldbescheides oder die Rechtskraft der gerichtlichen Entscheidung.

Also, Schnellfahrer, aufgepasst: Ab 70,- € Geldbuße können ausländische Knöllchen auch hier beigetrieben werden, es gibt fast ausschließlich formal-rechtliche Einwendungen.

Dieser Beitrag wurde unter Verkehrsrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ausländische Geldbußen werden in Deutschland vollstreckt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.