Beitragspflicht und Pflichtmitgliedschaft in der IHK sind verfassungskonform

Die Pflichtmitgliedschaft in der IHK ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, da diese Körperschaft organisatorisch darauf eingestellt ist, die verschiedenen Interessen der Mitglieder zu wahren. Die Heranziehung zu Beiträgen an die IHK aufgrund der entsprechenden gesetzlichen Regelungen ist verfassungskonform.

BVerfG, 1 BvR 2222/12

 

Dieser Beitrag wurde unter Handels- und Gesellschaftsrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.