Beim Rotlichtverstoß kommt es auf die Haltelinie an

Die Dauer eines Rotlichtverstoßes (über 1 Sekunde liegt ein qualifizierter Rotlichtverstoß vor – da droht ein Fahrverbot) muss an der Haltelinie bestimmt werden. Wird ein Messgerät mit Induktionsschleifen (z.B. Traffipax Traffiphot) verwendet, muss eine Rückrechnung auf diesen Moment erfolgen.

OLG Düsseldorf, IV – 1 RBs 264/16

Dieser Beitrag wurde unter Verkehrsrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.