Archiv der Kategorie: Arbeitsrecht

News – ob Unternehmer oder Mitarbeiter

Einseitige Willenserklärung einer Personengesellschaft

Wenn ein Bevollmächtigter eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung abgibt (hier die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses), kann der Empfänger diese grundsätzlich zurückweisen, wenn eine Vollmachturkunde nicht vorgelegen hat. Etwas anderes gilt nur, wenn der Vollmachtgeber den anderen Teil von der Bevollmächtigung in Kenntnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht | Schreib einen Kommentar

Ausschlussklausel im Arbeitsvertrag

Häufig wird in Arbeitsverträgen vereinbart, dass eventuelle Ansprüche innerhalb von einem gewissen Zeitraum geltend zu machen sind, in einem zweiten Schritt innerhalb eines weiteren Zeitraums gerichtlich geltend gemacht werden müssen. Diese Ausschlussklausel ist unwirksam, wenn eine Forderung vom Schuldner vorbehaltlos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Schreib einen Kommentar

Arbeitszeitkonto und Freizeitausgleich

Mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses wird regelmäßig auch das Arbeitszeitkonto abgerechnet. Wird hierüber keine ausdrückliche Vereinbarung (auch im Rahmen eines gerichtlichen Vergleichs) getroffen, ist das Konto spätestens mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses auszugleichen. Möchte der Arbeitgeber den Arbeitnehmer für die Dauer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Schreib einen Kommentar

Bonuszahlung netto

Ab sofort sind in diesem Jahr Bonuszahlungen an Mitarbeiter bis zu einem Betrag von 1.500,00 € steuer- und sozialversicherungsfrei. Damit kann besonderes Engagement von Mitarbeitern – auch in dieser Krise – belohnt werden. Möglicherweise mussten Sie in Ihrem Unternehmen Kurzarbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Steuer- und Steuerstrafrecht | Schreib einen Kommentar

Weg zur Arbeitsstelle ist keine Arbeitszeit

Die Zeit, die der Arbeitnehmer für den Weg zur und von der Arbeit benötigt, gehört auch dann nicht zur täglichen Arbeitszeit, wenn er auf diesen Wegen notwendige betriebliche Mittel mit sich führt. BAG, 1 ABR 11/18

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht | Schreib einen Kommentar